Kleider für Frühling

Ein Kleid ist eine zeitlose Signatur einer Frau. Kleider haben im Laufe der Jahrhunderte zahlreiche Revolutionen durchlaufen. Über Jahrhunderte hinweg entschieden sich Frauen für opulente Kleider mit Korsett und voluminösen Röcken. Zu dieser Zeit herrschte die einzig akzeptable Länge, nämlich Kleider bis zum Boden, vor. Von den Regeln der damaligen Zeit ist keine Spur mehr, und in der Mode spielen verschiedene Längen und Schnitte der Kleider die Hauptgeige.
Im Laufe der Evolution wurden kühne Outfits, die die Beine betonen, immer häufiger. Midi-Längen wurden immer beliebter, da sie die weibliche Silhouette betonen und gleichzeitig bescheiden bleiben. Midikleider waren wirklich bahnbrechend. Sie garantierten den Frauen mehr Komfort, aber auch Funktionalität. Damals wie heute sind sie eine zurückhaltende Wahl für einen von Mäßigung geprägten Geschmack, der nicht auf Auswahl setzt.
Midikleider und Röcke erleben wieder eine Renaissance. Sie sind zu einer geschmackvollen Option für Damen aller Größen und Figuren geworden. Je nach verwendetem Material können sie Unvollkommenheiten kaschieren, aber auch weibliche Vorzüge betonen. Dank der angemessenen Länge unterhalb des Knies setzt der Midirock den Akzent auf schlanke weibliche Waden und Knöchel. Indem wir es mit fleischfarbenen Schuhen kombinieren, können wir der Silhouette Leichtigkeit verleihen. Das Abdecken von Hüften und Knien wirkt sich dagegen positiv auf das subtile Verbergen von Kurven aus. Plissierte, geknöpfte Röcke oder solche mit praktischen Taschen sind äußerst beliebt. Eleganter sind Kreisröcke, die dank ihres dickeren Materials für besondere Anlässe geeignet sind. Wichtig ist, dass Blousonschnitte die Taille deutlich verschlanken. Erinnern wir uns auch an dezente A-Linien und glockenförmige Schnitte. Mit originellem, strukturiertem Stoff verziert, bilden sie ein originelles Set mit einem klassischen Blazer und Business-Hemd.
Röcke und Midikleider sind ein oft unterschätztes Element der Kleidung. Kleider mit einem dekorativen Gürtel aus seidigem Material in einem originellen Druck sind ein eleganter Vorschlag für Geschäftstreffen. Gepaart mit dünnen, fleischfarbenen Strumpfhosen und hochhackigen Lederschuhen sind sie bei den diplomatischen Gästen oft sehr beliebt. Gestrickte Rollkragenmodelle sind ebenfalls eine beliebte Wahl. An wärmeren Tagen gehören luftige Röcke und Kleider in Pastellstreifen in den Kleiderschrank einer jeden Frau. Gepaart mit sportlichen Sneakers und einer Jeansjacke sind sie eine originelle Wahl für ein Wochenende oder einen Ausflug in die Stadt. Wenn Sie einen jugendlicheren Stil bevorzugen, werden Sie Tüllröcke lieben, die, je nach Accessoires, auch zu einem Date getragen werden können.
Lavard bietet zahlreiche zeitlose Modelle von Kleidern und Midiröcken. Die Marke ist stolz auf ihr Engagement für das klassische Konzept der Eleganz in Kombination mit Materialien von anerkannten Herstellern. Damen, die auf der Suche nach Inspirationen für ihre neue Garderobe sind, sind eingeladen, das umfangreiche Sortiment der Marke Lavard zu durchstöbern, das eine große Auswahl an Damenkleidern und -röcken sowie eine beeindruckende Kollektion an stilvollen Accessoires umfasst.https://lavard.de/